Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

@LLZ | Zentrum für multimediales lehren und Lernen

Weiteres

Login für Redakteure

Lehr-/Lernvideos produzieren

Veranstaltung aus dem Wahlbereich A „Medienproduktion und Medieneinsatz in der Lehre“ des Zertifikats „Multimediale Lehre“.
Die Veranstaltung umfasst 4 AE.
Die Veranstaltung kann auch unabhängig vom Zertifikat besucht werden.

Beschreibung der Fachinhalte

Lehr-/Lernvideos nehmen zunehmend einen höheren Stellenwert in der Hochschullehre ein. Neben der Aufzeichnung, Aufbereitung und Bereitstellung von Vorlesungsaufzeichnungen können Lehr-/Lernvideos mit geringem technischen Aufwand auch selbst produziert werden. Bei der Gestaltung von Lehr-/Lernvideos wird dabei häufig auf Screencasts zurückgegriffen. Hierbei ermöglicht eine Software, die Abläufe auf dem Bildschirm als digitalen Film aufzuzeichnen sowie die Aufnahmen durch Audio-Kommentare zu ergänzen. In der Schulung werden verschiedene didaktische Konzepte zum Einsatz von Lehr-/Lernvideos zur Unterstützung der Lehre vorgestellt. Der Fokus liegt jedoch insbesondere auf der technischen Umsetzung.

Kursinhalte sind u. a.:
  • Konzeption von Screencasts zur Einbindung in Lehr- /Lerneinheiten
  • Werkzeuge (Hard- und Software) zur Erstellung von Screencasts
  • Aufzeichnung mit Screencastprogrammen (am Beispiel von Camtasia)
  • Praktische Übungen

Lehr-/Lernformen

Die Veranstaltung wird als Präsenzveranstaltung durchgeführt und enthält sowohl Vorträge und Demonstrationen als auch Übungsphasen, um die Funktionalitäten der Software Camtasia Studio kennenzulernen.

Referenten

Dr. Kathrin Jäger

Zielgruppe

Hochschullehrende, wissenschaftliche MitarbeiterInnen

Teilnahmevoraussetzungen

keine

Termin

19.09.2017, 9:00 - 12:00

Ort

@LLZ | Hoher Weg 8, 4. Etage, Raum 4.10 (Pool)

Max. Teilnehmerzahl

10 Teilnehmer

Hinweis zur Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt über Stud.IP der Universität Halle.
Jetzt anmelden

zurück zur Übersicht

Zum Seitenanfang